Blog Zahnputzladen

Zahnpflege auf höchstem Niveau

Keime auf Zahnbürste & Co.

Keime auf Zahnbürste & Co.

Zahnbürsten sind wahre Keimmagnete. Durchschnittlich halten sich auf einer Zahnbürste 100 Millionen Keime auf (vgl. Zahnärztekammer Nordrhein). Für Gesunde sind diese Keime auf Zahnbürsten in der Regel kein Problem. Doch Ältere, chronisch Kranke und Immungeschwächte leiden unnötig unter den täglichen Re-Infektionen. Auch Erkältungen, Aphten, Lichen und Lippenherpes weisen oft schlimmere oder längere Krankheitsverläufe auf. Für Herpesviren konnten Forscher nachweisen, dass 50 Prozent der Viren auch noch nach sieben Tagen in den Borsten der Zahnbürste überleben. So kann nach Ende der Krankheit schnell eine Neuansteckung die Folge sein.

Die Lösung: Desinfektion von Zahnbürste & Zahnprothese

anti-infect Dentalspray

Eine regelmäßige Desinfektion von Zahnbürste, Zahnprothese, Zahnspange und Zahnschiene verhindert, dass Keime immer wieder den Weg zurück in den Mund finden. Eine Gabel reinigt man ja auch nach Gebrauch. Für die Zahnbürste ist die Geschirrspülmaschine nicht der richtige Ort. Daher haben Zahnärzte zur Desinfektion der Bürste mit anti-infect Dentalspray eine wirksame Alternative entwickelt. Das Spray mit dem bewährten Wirkstoff Chlorhexidin (CHX) wirkt gegen Erreger von Parodontitis, Mundsoor, Karies, Lippenherpes sowie MRSA. Einfach anti-infect auf Bürste oder Prothese aufsprühen, abspülen – fertig. Das Desinfektionsspray für die Zahnbürste ist bei vielen Zahnärzten, Kieferorthopäden und Mundhygiene-Shops erhältlich.

Weitere Informationen unter www.anti-infect.de

Keime auf Zahnbürste & Co.
Markiert in:             

Ein Gedanke zu „Keime auf Zahnbürste & Co.

  • September 26, 2017 um 8:32 pm
    Permalink

    Puuuuh, darüber mache ich mir eigentlich nie wirklich Gedanken… vielleicht sollte ich wirklich mal Maßnahmen gegen Bakterien auf meiner Zahnbürste ergreifen..

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.