Blog Zahnputzladen

Zahnpflege auf höchstem Niveau

Mundschutz oder Zahnschutz ist wichtig

Zahn- oder Mundschutz:  In vielen Fällen unverzichtbar

Ein Helm beim Skifahren, Protektoren beim  Mountainbiken oder Stutzen beim Fußball sind heute eigentlich selbstverständlich. Denn schließlich wollen wir doch unsere Gesundheit erhalten. Doch denken wir bei vielen Sportarten auch an unsere Zähne? Wichtig wäre es. Denn alleine beim Schul- oder Freizeitsport erleidet etwa jedes dritte Kind eine Verletzung der Zähne, meistens der oberen Schneidezähne. Zwar ist nicht immer gleich der ganze Zahn ausgeschlagen.  Oft  bricht nur ein Stück des Zahnes ab. Aber auch das ist schade und wäre in vielen Fällen leicht zu vermeiden.

Keine Sorge: Sie müssen nicht auf den Sport oder Ihre Freizeitbeschäftigung verzichten. Ein Zahn- oder Mundschutz (Sportmundschutz) reicht aus. Kommt es zu einem Sturz oder zu einem Zusammenstoß mit einem Mitspieler, dann dämpft der Zahnschutz die Kräfte, die auf den Kiefer und die Zähne wirken, ab. Gleichzeitig schützt er vor Verletzungen der Lippen, Zunge und Mundschleimhaut (siehe hierzu auch: Lang/Filippi: Der Zahnschutz im Sport – Funktion, Herstellung, Design).

Konfektionierte Schützer von der Stange, individuelle Modelle vom Zahntechniker

Neben konfektionierten Zahnschützern aus dem Kaufhaus gibt es auch Modelle, die individuell angefertigt werden. Der konfektionierte Zahn- oder Mundschutz ist in mehreren Größen erhältlich und besteht aus Kunststoff oder Gummi. Der individuelle Mundschutz wird nach einem Abdruck des Mundes im Dentallabor auf einem Zahnmodell des Patienten Maß genau gefertigt. Unter Erwärmung und Druck werden zwei bis vier Millimeter starke Kunststoffplatten, die geschmacksneutral sind und keine schädlichen Stoffe in die Mundhöhle abgeben, in die korrekte Passform gebracht. Um die Dämpfungseigenschaften zu verbessern, kombiniert der Zahntechniker verschiedene Kunststoffplatten. Das garantiert den guten Halt beim Tragen sowie die auf die Sportart abgestimmte Dämpfung.Der individuell angefertigte Zahnschutz bietet im Vergleich den höchsten Tragekomfort, einen optimalen Sitz und Schutz bei Krafteinwirkung. Er stört auch nicht beim Sprechen oder Trinken.

Natürlich ist es bei Jugendlichen nötig, den Zahnschutz an das Wachstum anzupassen. Dies hängt vom Alter, individuellem Wachstum und Gebisszustand ab. Eine regelmäßige Kontrolle des Zahnschutzes sollte daher zusammen mit der jährlichen Routineuntersuchung beim Zahnarzt erfolgen. In den meisten Fällen wird der Zahnschutz im Oberkiefer getragen. Modischer Gag: Der Zahnschutz kann ein- oder mehrfarbig angefertigt werden. Sogar Abbildungen oder Aufschriften können eingearbeitet werden. Gerade bei Jugendlichen ist dies ein Mittel, die Akzeptanz für den Mundschutz zu steigern. So wird aus einer medizinischen Vorsichtsmaßnahme gleichzeitig ein cooles Sportgerät. Aufgrund der aufwändigeren Herstellung ist dieser Mundschutz etwas teurer als ein konfektioniertes Modell. Je nach Sportart, Farbe und Design liegen die Kosten zwischen 120 € und 180 €.

Pflege ist wichtig

Damit Sie lange Freude an Ihrem Mundschutz haben, muss er regelmäßig gereinigt werden. Unterbleibt die konsequente Pflege, dann treten schnell unangenehme Gerüche auf. Denn der Speichel hinterlässt auf dem Mundschutz einen hauchdünnen Biofilm, der sich nicht so einfach durch eine mechanische Reinigung mit der Zahnbürste entfernen lässt. Neben dem obligatorischen Abspülen mit Wasser helfen spezielle Reinigungstabletten, z. B. Maxifresh, deren Mikrobläschen den Mundschutz hygienisch reinigen und Verfärbungen durch Tee, Kaffee oder Nikotin vermindern. Nach dem Trocknen sollte eine spezielle Box zur Aufbewahrung verwendet werden. Wenn die nächste Trainingseinheit naht, wird der Zahnschutz mit einer Mundspüllösung oder einem milden Antiseptikum (z.B. anti-infect Dentalspray) abgespült oder eingesprüht. So ist er wieder frisch und kann eingesetzt werden.

Mundschutz oder Zahnschutz ist wichtig
Markiert in:         

Ein Kommentar zu „Mundschutz oder Zahnschutz ist wichtig

  • 10. Dezember 2018 um 5:04 pm
    Permalink

    Sinnvolle Tipps zur Zahnpflege, danke! Bei meinem Sohn ist ein Zahn zufällig abgebrochen. Dank dem fachlichen Abdruck wurden die sofortigen Eingriffsmaßnahmen möglich. Nun schmückt unseren Mund eine gute Abformung in der natürlichen Farbe. Beim Lachen erkenne nur ich unseren geheimnisvollen Zahn, danke für die rechtzeitige Hilfe!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.