Blog Zahnputzladen

Zahnpflege auf höchstem Niveau

Schmerzen statt Genuß – empfindliche Zähne

Empfindliche Zähne sind ein häufiges Problem

Nicht nur beim Genuss von süßen, sauren, heißen oder kalten Speisen und Getränken machen sich empfindliche Zähne unangenehm bemerkbar. In der Winterzeit reicht oft schon das Einatmen der kalten Luft um schmerzhaft an seine Zähne erinnert zu werden. Schmerzempfindliche Zähne sind häufig. Fast jeder Zweite kennt das Problem, wobei Frauen scheinbar öfter unter sensiblen Zähnen leiden als Männer. Am stärksten betroffen sind 20- bis 40-jährige Frauen oder Männer (vgl. Der schmerzempfindliche Zahn – lästige Überempfindlichkeit oder manifeste Erkrankung?).

Viele Ursachen für das Problem

Zurückgehendes Zahnfleisch ist die häufigste Ursache für schmerzempfindliche Zähne. Denn dann ist der natürliche Schutz des empfindlichen Zahnhalses nicht mehr gegeben. Aber auch Karies, eine undichte Füllung, eine schadhafte Krone oder nächtliches Knirschen können die Ursache für die Überempfindlichkeit sein. Immer wieder liegt es aber auch an einer falschen Putztechnik. Wer zu fest schrubbt, beschädigt den Zahnschmelz und verletzt das Zahnfleisch.

Bei akuten Beschwerden hilft nur der Gang zur Zahnarztpraxis. Hier kann auf den freiliegenden Zahnhals ein schützender fluoridhaltiger Lack aufgetragen werden. So werden die mikroskopisch kleinen Kanälchen verstopft, über die die Kälte- oder Wärmereize den Nerv erreichen und den Schmerz auslösen. Bei großen Defekten kann eine Zahnhalsfüllung oder eine Zahnkrone dauerhafte Besserung bringen.

Spezielle Zahnpflegeprodukte können helfen

Wenn Sie an empfindlichen Zähnen leiden, kann in vielen Fällen die Zahnpflege mit speziellen Produkten die Beschwerden lindern. So gibt es nicht nur spezielle Zahnpasten, die beispielsweise Zinnfluorid, Kaliumnitrat oder Arginin enthalten, sondern auch spezielle Zahnbürsten. Die Verwendung von Mundspülungen hilft zusätzlich, da mit der Spülung auch die Stellen erreicht werden, an die die Zahnbürste nicht kommt. Ganz wichtig ist aber immer, dass Sie eine geeignete Zahnputztechnik anwenden und beim Zähneputzen keinen zu starken Druck auf die Zahnbürste ausüben.

Schmerzen statt Genuß – empfindliche Zähne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen