Blog Zahnputzladen

Zahnpflege auf höchstem Niveau

Kindergetränke: Oft überzuckert und mit Comics verziert.

Kindergetränke mit zuviel Zucker

Überzuckert und mit Comics verziert. So stehen viele Kindergetränke  in den Regalen der Lebensmittelgeschäfte. Ein von der Verbraucherorganisation foodwatch veröffentlichtes Ranking zeigt die zehn zuckrigsten Getränke, die bei den Filialen der fünf größten Handelsketten zu finden sind. Alleine vier Getränke gehören zu  der Lidl-Eigenmarke Solevita. Dabei hat doch Lidl mit seiner Reduktionsstrategie 2025 sich selbst das Ziel gesetzt, in Produkten seiner Eigenmarke den Anteil an zugesetztem Zucker bis 2025 um 20 Prozent zu reduzieren. Hierbei soll mit Produkten begonnen werden, die gerne von Kindern konsumiert werden (Quelle:  www.presseportal.de).

Comics richten sich gezielt an Kinder

Allen von foodwatch auf ihren Zuckergehalt geprüften Getränken war gemeinsam, dass sie sich  mit Comicfiguren auf den Verpackungen gezielt an Kinder wenden. „Die Lebensmittelindustrie nutzt Comicfiguren, um schon die kleinsten Kinder zu ködern und ihnen flüssige Zuckerbomben anzudrehen. Die Hersteller torpedieren damit die Bemühungen von Eltern und Lehrern, Kinder für eine gesunde Ernährung zu begeistern. Ganz vorne dabei ist ausgerechnet Lidl – eine Handelskette, die sich als Vorreiterin der Zuckerreduktion feiert“, erklärte Luise Molling von foodwatch.

Zuckergesüßte Getränke und Ernährungsbedingte Krankheiten

Foodwatch fordert daher die Getränkeindustrie auf, ihr an Kinder gerichtetes Marketing für Zuckergetränke zu stoppen. Eine wichtige Forderung, sieht doch die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in zuckergesüßten Getränken eine der Hauptursache für die Entstehung von Fettleibigkeit (Adipositas) und Typ-2-Diabetes. Daher empfiehlt die WHO in ihrer Zucker-Leitlinie „Guideline on sugars intake for adult and children“ nicht nur eine bessere Kennzeichnung des versteckten Zuckergehalts in Speisen und Getränken, sondern auch eine Einschränkung der Werbung für zuckerhaltige Lebensmittel bei Kindern.

Die zehn zuckrigsten Kindergetränke im Überblick:

  1. Solevita (Lidl): Trinkpäckchen „Apfel-Kirsch“; Zuckergehalt: 10,2g/100ml
  2. Sonic-Drink: „Spongebob Schwammkopf Kids Cola“; Zuckergehalt: 10g/100ml
  3. Solevita (Lidl): „Orange“; Zuckergehalt: 10g/100ml
  4. Capri Sun: „Safari Fruits“; Zuckergehalt: 9,4g/100ml
  5. Solevita (Lidl): „Multivitamin“; Zuckergehalt: 9,3g/100ml
  6. Coca Cola: „Fanta Orange“; Zuckergehalt 9,1g/100ml
  7. Solevita (Lidl): Trinkpäckchen „Orange“; Zuckergehalt: 9,1g/100ml
  8. Rauch: „Yippy Multivitamin“; Zuckergehalt: 8,9g/100ml
  9. Rauch: „Yippy Kirsche“; Zuckergehalt 8,8g/100ml
  10. Capri Sun: „Monster Alarm“, Zuckergehalt 8,7g/100ml

    (Quelle: Foodwatch, Foto: © vchalup – stock.adobe.com )

 

Über Foodwatch e.V.

Foodwatch e.V. wurde 2002 vom ehemaligen Greenpeace-Geschäftsführer Thilo Bode gegründet. Zweck des Vereins ist die Beratung und Information von Verbrauchern auf dem Gebiet der Agrar- und Lebensmittelproduktion. Letztlich soll durch foodwatch mehr Transparenz auf dem Lebensmittelmarkt erreicht werden. Nach eigenen Worten entlarvt foodwatch „die verbraucherfeindlichen Praktiken der Lebensmittelwirtschaft und die Schwachstellen in der Gesetzgebung (Quelle: https://www.foodwatch.org/de/ueber-foodwatch/mission/).

 

Weitere Informationen im Internet

Weitere Informationen auf diesem Blog

Kindergetränke: Oft überzuckert und mit Comics verziert.
Markiert in:                                 

Ein Gedanke zu „Kindergetränke: Oft überzuckert und mit Comics verziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.